Ariel Escort Girl aus Dresden

Escort im Osten

Die Unterschiede zwischen West und Ost sind immer noch groß. Die Mentalitäten und Denkweise unterscheiden sich stark. Doch eines lässt sich mittlerweile auch in ausgeprägter Form im Osten von Deutschland finden. Escort. Besonders ausgeprägt ist dieser in den Städten wie Leipzig und Dresden. Auch in der Landeshauptstadt Magdeburg, die immer noch einen zweifelhaften Ruf hat, gibt es mittlerweile anständige Angebote rund um den Escort. Seiten wie City-Escort.net und andere offerieren heute ein modernes Angebot mit jungen, attraktiven Damen.
Der Vorteil hierbei ist, dass viele Angebote durch westdeutsche Agenturen gesteuert werden, wodurch Service und Umfang sich gleichen. Die Frauen kommen aus Deutschland, in letzter Zeit aber vermehrt aus Rumänien und Bulgarien. Es ist in Leipzig und Dresden nicht mehr ganz so leicht, richtige Frauen aus Ostdeutschland zu finden. Nur in Magdeburg ist das Angebot noch größer. Dabei gelten gerade die Frauen aus Ostdeutschland als besonders tabulos. Ein Mythos, der bereits in der ehemaligen DDR gepflegt wurde. Prostitution gab es damals schon in Dresden aber auch in Leipzig, also vornehmlich in den großen Zentren.

Lohn der Escort im Osten

Im Grunde ja. Viele ostdeutsche Städte wurden in den letzten Jahren fast kernsaniert. Nur noch die kleineren Städte gleichen manchmal einer Ruinenlandschaft. Dresden und Leipzig glänzen aber heute in neuem Gewand. Auch die wesentlich kleinere Stadt Magdeburg kann sich sehen lassen. Ein Ausflug lohnt. Es gibt vieles zu sehen. Und einen Escort in Leipzig zu finde, ist heute einfacher als vor 5 Jahren. Preislich befinden sich die Angebote aber auf dem gleichen Niveau wie im Westen. Die Möglichkeiten sind praktisch identisch. Die Frauen ebenfalls willig. Klasse und Niveau sind auch beim Escort in die ehemals verstaubten Ost-Städte eingezogen. Landschaftlich bieten Dresden als auch Leipzig interessante Ansatzpunkte für ein Date im Freien. Große Seenlandschaften laden zum langen Verweilen ein. Die Escort Damen in Leipzig bieten praktisch das gesamte Programm. Von der reinen Begleitung zu gesellschaftlich- oder kulturellen Veranstaltungen bis hin zu dem intimen und erotischen Treff im Hotelzimmer.

Serviceleistungen in Leipzig und Dresden

Die Serviceleistungen beim Escort Leipzig aber auch in Dresden sind identisch. Ebenso beim Escort Magdeburg. Angeboten werden der normale Hotelbesuch und der Hausbesuch. Weitere Serviceleistungen sind individuell vereinbar. Alle Damen in Leipzig sind genauso parkettfähig wie die Frauen in Dresden. Sünden aller Couleur sind möglich und können oft frei sowie ungehemmt ausgelebt werden.

Hotels für die Übernachtung

Doch wie sieht es mit den Hotels in Leipzig und Dresden aus. Vor 10 Jahren sah es in diesen Städten noch sehr mau aus. Mittlerweile hat sich auch das geändert. Sowohl in Leipzig und insbesondere in Dresden gibt es heute moderne Hotels, die über jeglichen Komfort verfügen. Und das in allen Sterne Klassen. Von der Klimaanlage bis hin zu Sterne-Restaurant und unterschiedlichen Wellnessangeboten lässt sich alles vorfinden. Der Escort kann problemlos empfangen werden. Wer das erste Mal in Leipzig oder auch Dresden ist, kann sich bei den hiesigen Escort Agenturen ein individuelles Programm zusammenstellen lassen.
Wer in Dresden einen Escort bucht, kann dort mittlerweile auch ausgefallene Wünsche äußern. SM- und Rollenspiele sind keine Seltenheit mehr und gehören vielfach zu dem Service der jungen Damen dazu.

Dresden als Vorreiterrolle

Besonders der Escort Dresden konnte seine Vorreiterrolle im Osten ausbauen. Das wundert kaum. Immerhin ist die Oststadt bei Touristen und auswärtigen Geschäftsleuten am bekanntesten. Die Anforderungen und Erwartungen dementsprechend hoch an den Escort. Wer die größte Auswahl beim Begleitservice wünscht, sollte sich also grundsätzlich nach Dresden begeben. Dort ist mittlerweile ein sehr internationales Flair entstanden, das zu viel Spaß und Intimität einlädt.